Datenschutz beim WZV

  • (1) Datenschutz wird beim WZV im wahrsten Sinne des Wortes groß geschrieben!
    Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und unser online-Angebot / e-Angebot nutzen. Selbstverständlich stellt hierbei der Schutz Ihrer Privatsphäre eine gewichtige Aufgabe und Verpflichtung für den WZV dar. Datenschutz wird beim WZV im wahrsten Sinne des Wortes groß geschrieben – als Nutzer unseres online-Angebots / e-Angebots soll Ihnen immer bekannt sein, wann wir welche Daten von Ihnen speichern und wie wir selbige im Weiteren nutzen und verwenden. Ferner versichern wir Ihnen, dass der WZV alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen trifft, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, unbefugtem Zugriff Dritter und Missbrauch zu schützen. Die gesetzlichen Regelungen des LDSG und TKG werden durch den WZV beachtet und umgesetzt.

  • (2) Gültigkeitsbereich der Datenschutzerklärung
    Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für den Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg mit Ausnahme der Stadt Norderstedt (nachfolgend: WZV) sowie das 100%tige Tochterunternehmen des WZV, die WZV Entsorgung GmbH & Co.KG (nachfolgend: WZV-E). Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WZV und der WZV-E sind zur Verschwiegenheit und dem ordnungsgemäßen Umgang mit Systemen zur Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten verpflichtet.
    Der WZV ist stets bemüht, die Inhalte seiner Website, die enthaltenen Informationen und Daten, die zur Verfügung gestellten Applikationen (z.B. Abfall-Info-App), die eingeräumten Nutzungsmöglichkeiten (z.B. online-Beauftragung einer Sperrmüllsammlung) auf dem aktuellsten Stand zu halten und dafür Sorge zu tragen, dass die bereitgestellten Informationen und Daten zutreffend sind. Der WZV übernimmt jedoch keine Haftung und/oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten. Sofern die Website des WZV sowie die von dem WZV zur Verfügung gestellten Applikationen Querverweise (sog. Links) zu fremden Websites (Webseiten Dritter) (etc.) enthalten, erstreckt sich die gegenständliche Datenschutzerklärung des WZV nicht auf diese Verweisung. Für den Inhalt und den Datenschutz der querverweisenden Websites (Webseiten Dritter) (etc.) übernimmt der WZV keine Verantwortung.

  • (3) Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten
    Der WZV verpflichtet sich, personenbezogene Daten nur dann zu erheben, wenn Sie uns diese von sich aus, beispielsweise durch Ausfüllen des online-Formulars für die Beauftragung einer Sperrmüllabholung, das Versenden von E-Mails an den WZV, im Rahmen von Anfragen, Bestellungen und Aufträgen (telefonisch, schriftlich, digital (online/E-Mail)) oder auch im Rahmen der Nutzung von WZV-Applikationen (z.B. Abfall-Info-App), zur Verfügung stellen – mithin erfolgt die Preisgabe Ihrer persönlichen Daten ausschließlich auf freiwilliger Basis.
    Während Ihres Besuchs auf einer beliebigen Website speichert grundsätzlich jeder Web- Server die sog. IP-Adresse, gleichsam die persönliche, digitale „Adresse“ des durch Sie genutzten Computers. Ferner werden automatisiert die Dateianfragen des durch Sie genutzten Internetbrowsers (URLs und Dateiname), die http-Antwort-Codes und die Internet- Seite, von der Sie uns besucht haben, gespeichert.
    Zur Verbesserung unserer Internetpräsenz, der Ausrichtung unserer Website nach Ihren Wünschen und Vorstellungen sowie zur Ermittlung der Seitenabrufe setzen wir sog. Cookies ein; hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf dem Computer, mit dem Sie auf unsere Website zugriffen genommen haben, gespeichert werden. Cookies können nur dann personenbezogene Daten beinhalten, sofern der Nutzer diese selbst auf der betreffenden Website diese Angaben gemacht hat. Sie haben die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch entsprechende Einstellungen in der durch Sie genutzten Browser-Software zu verhindern.
    Die zur Verfügung gestellten Daten werden – Ihr Einverständnis und Ihre Einwilligung vorausgesetzt – ausschließlich zu Ihrer individuellen und wunschgemäßen Betreuung, der Übersendung von individualisierten Informationen und Hinweisen (z.B. Verschiebung von Entleerungsterminen über Abfall-Info-App) sowie zur Unterbreitung von individualisierten Serviceangeboten gespeichert, verarbeitet und ggf. verwendet.
    Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte (z.B. zu Werbezwecken) erfolgt nicht, es sei denn, der WZV ist zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet oder Sie haben uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Weitergabe Ihrer Daten gegeben.
    Der Nutzung Ihrer im Rahmen Ihrer Nutzung unseres online-Angebotes zusammengetragenen, personenbezogenen Daten können Sie jederzeit formlos widersprechen. Bitte senden Sie uns zu diesem Zweck eine E-Mail an info@wzv.de. Ihre Daten werden sodann wunschgemäß gelöscht und/oder gesperrt.
    Selbstverständlich kann Ihnen der WZV auf Aufforderung hin mitteilen, ob und welche persönlichen Daten über Sie / von Ihnen in unserem System gespeichert sind. Sofern sich bei einem solchen Abgleich herausstellen sollte, dass irrtümlicherweise falsche Informationen gespeichert worden sind, wird der WZV diese auf Ihre Aufforderung hin umgehend berichtigen.

  • (4) Rückfragen und Auskunftsmöglichkeit
    Sollten Sie weitere Fragen zum Datenschutz beim WZV oder der vorliegenden Datenschutzerklärung haben, sprechen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns:
    Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg
    Am Wasserwerk 4
    23795 Bad Segeberg
    Tel: 04551 9090
    Fax: 04551 909149
    Email: info@wzv.de