Telefonnummer
Klärteichmanagement
Für 100 gemeindliche Klärteichanlagen betreibt der WZV das Klärteichmanagement.
Dazu gehören:
 
regelmäßige Überwachungen, Wartung und Reparatur von technischen Klärteicheinrichtungen und Pumpstationen
Bewirtschaftung von gemeindlichen Klärwerken
 
Nach ca. 10 Jahren müssen Klärteiche in der Regel entschlammt werden. Vom WZV sind bereits über 50 Klärteich entschlammt worden. Die Abwasser-Experten des WZV
 
führen Schlammspiegelmessungen durch
beraten die Kommunen
erstellen Angebote
organisieren die Entschlammung mit einem klärteichschonenden Verfahren
(Rühr-Saug-Pumpe oder Amphibienboot)
entwässern auch vor Ort
sorgen für die Verwertung oder Beseitigung der Schlämme
 
Klärteichpumpe
nach oben