Telefonnummer
Recyclinghöfe
Der WZV betreibt vier Recyclinghöfe: in Bad Segeberg, Norderstedt, Schmalfeld und Damsdorf/Tensfeld. Hier können private und gewerbliche Kunden Abfälle und Wertstoffe selbst sortieren und schadstoffhaltige Abfälle anliefern.
Außerdem unterstützen wir mit der Sammlung von Briefmarken, Korken, Spielzeug und Handys zahlreiche Projekte im Sozial- und Umweltbereich.

Jeder Anlieferer wird von unseren Service-Teams fachkundig beraten.
 
Auf den Recyclinghöfen Bad Segeberg, Schmalfeld und Damsdorf/Tensfeld verkaufen wir Kompost und Häckselgut. Im Frühjahr gibt es auf allen Recyclinghöfen Blumenerde auf Kompostbasis in 30-Liter-Säcken.
Auf dem Recyclinghof in Schmalfeld verkaufen wir viermal im Jahr (Termine) gut Erhaltenes aus der Sperrmüllanlieferung zu kleinen Preisen. Mit den Einnahmen unterstützen wir die Umweltaktivitäten des Martin-Meiners-Fördervereins.
Für den Verein „Hilfswerk für Afrika“ sammeln wir Rollstühle, Gehhilfen, Krankenbetten und andere medizinische Hilfemittel. Der Verein hat schon zahlreiche Container mit Gegenständen vom Recyclinghof Schmalfeld auf den Weg nach Ghana geschickt. Dort hat der Verein bereits zwei Krankenhäuser gebaut und betreut deren Betrieb intensiv.
 
Adressen und Öffnungszeiten der Recyclinghöfe
Wo kann ich was entsorgen?
Das sollten Sie beachten
Entgeltlisten
Anfahrt
 
Deponie Damsdorf/Tensfeld
 
Der Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg betreibt die Zentraldeponie des Kreises Segeberg im Bundesland Schleswig-Holstein. Die Deponie liegt in direkter Anbindung an die A21 zwischen Bad Segeberg und Kiel.
Die Deponie entspricht dem Baustandard Deponieklasse II. Ausgestattet ist die Deponie mit einer Sickerwasserfassung und -speicherung sowie einer Deponiegasverstromungsanlage.
Zur Ablagerung zugelassen sind Abfälle gemäß (Annahmekatalog).


Besichtigungen sind nach Absprache jederzeit möglich.
Interessenten können weitere Informationen erhalten von
Deponieleiter: Dipl.-Ing. Rainer Betten - Tel: 04323 8026010
 
Näheres zur Deponie