Am 19.10.2020 bleiben aufgrund der Streiks die Recyclinghöfe Bad Segeberg und Norderstedt für den öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen (der Containerumschlag findet wie gewohnt statt).

In der Abfallsammlung kommt es durch den Warnstreik konkret zu folgenden Ausfällen von Abfallsammeltouren:
- Papiersammlung Teile von Bad Bramstedt und Teile von Henstedt-Ulzburg
- Restabfallsammlung Teile von Wahlstedt und Teile von Nahe
- Bioabfallsammlung Teile von Leezen, den gesamten Ort Oering, Teile von Henstedt-Ulzburg und Teile von Wahlstedt.

Die ausgefallenen Touren werden nicht nachgefahren. Die betroffenen Kunden werden gebeten, ihre jeweiligen Abfallbehälter "ungeleert" zurückzuziehen. Die Touren werden nicht nachgefahren, sondern turnusgemäß im nächsten Leerungsintervall geleert. Die betroffenen Kunden können am nächsten Leerungstag zusätzlich Abfallsäcke neben ihre Behälter stellen, die dann kostenfrei mitgenommen werden. Mehrmengen (betrifft Papierabfall) können alternativ auch kostenfrei auf den Recyclinghöfen abgegeben werden.

Alle anderen Touren inklusive der Strauchgut / Sperrmüllsammlung finden wie gewohnt statt.