Seit Mittwoch, dem 16.12.20, gilt ein strenger Lockdown zur Eindämmung der Ausbreitung der Infektionszahlen. Aus diesem Grund waren auch die Recyclinghöfe vom 16.12.20 bis einschließlich 09.01.2021 für den Publikumsverkehr geschlossen. Somit entfiel die Möglichkeit, überzähliges Altpapier kostenfrei beim WZV abzugeben. Da bei vielen Kundinnen und Kunden die blauen Papiertonnen aufgrund der ohnehin zahlreichen und aufgrund des Weihnachtsfestes nochmals vermehrten Online-Bestellungen mit der Menge an Versandverpackungen und Kartonagen überfordert waren, gab es, befristet bis zum 08.01.21, eine Sonderregelung. In dieser Zeit durften Kartonagen, die nicht mehr in die Tonne passten, ordentlich gebündelt als Beistellmenge bei der regulären Abfuhr neben die Papiertonne gestellt werden.
Mit der Wiederöffnung der Recyclinghöfe am 11.01.21 ist diese Regelung beendet.